Stefanie Rüter

Schulsozialarbeiterin

 

Tel: 05055-989417

 

Email: rueter@schule-fassberg.de

 

Hallo liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

mein Name ist Stefanie Rüter, ich bin Diplom Sozialpädagogin und seit dem 15.10.2018

als Schulsozialarbeiterin in der Lerchenschule in Faßberg und in der Grundschule am

Heidesee in Müden tätig.

Schule ist für Kinder mehr als ein Ort der Bildung, sie ist ein wichtiger Teil ihrer

Lebenswelt, und das bis in das Erwachsenenalter hinein. Deshalb ist es wichtig, dass es

dort auch ein vertrauliches Gesprächsangebot gibt.

Schulsozialarbeit bietet genau dies, es ist ein offenes Gesprächs- und

Beratungsangebot.

Ich biete:

Für Schülerinnen und Schüler

Alle Schülerinnen und Schüler können bei mir über ihre Sorgen, Ängste und Schwierigkeiten sprechen, ohne in eine

emotionale Zwickmühle zu geraten. Zudem unterstütze und vermittle ich bei Konflikten und berate zu den Themen

Mobbing und Gewalt.

Für Eltern und Erziehungsberechtigte

Auch für Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, stehe ich Ihnen bei Fragen zur

Erziehung, Entwicklung oder Problemen im Schulalltag zur Seite. Ich unterstütze und

berate Sie bei Konfliktsituationen und bei schwierigen familiären Verhältnissen. Darüber

hinaus können weitere Unterstützungs- und Hilfsangebote vermittelt werden.

 

Sowohl die Schulleitung als auch die Lehrer sind für mich wichtige Kooperationspartner.

In enger Zusammenarbeit werden Unterstützungsangebote für einzelne Schülerinnen

und Schüler sowie für ganze Klassen erarbeitet.

 

Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe und ist im gesetzlichen

Bereich der Kinder- und Jugendhilfe angegliedert. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die

Kinder im System Schule. Schulsozialarbeit ist eine präventive Maßnahme, die alle

Schülerinnen und Schüler erreichen möchte und sowohl persönlichen als auch sozialen

Problemen vorbeugen will.

Alle Angebote der Schulsozialarbeit sind freiwillig, kostenlos und unterliegen der

Schweigepflicht.